LeseWelten

Lions Club Köln - Claudia Ara verschenkt Vorlesepatenschaft und spendet Mini-Bibliothek an Flüchtlingskinder Eine ganz besondere Vorlesestunde erlebten die Kinder aus dem DRK-Flüchtlingswohnheim in Riehl am 2. Oktober. Denn als LeseWelten-Projektleiterin und Vorleserin Susanne Klinkhamels ihre Vorlesetasche auspackte, kam erstmal kein Buch zum Vorschein, sondern ein Tablet. Mit der wunderbaren Vorlese-App „Afrika - Tierwelten für Kinder“ entführte sie die begeisterten Kinder in den Dschungel und ließ sie Bekanntschaft mit dessen tierischen Bewohnern schließen.

„Tierisch gut“ ging es weiter mit dem Bilderbuch "Springende Pinguine und schwimmende Tiger", in dem es u. a. rosa Flamingos zu bestaunen gab – den kannten nämlich einige noch nicht und lauschten mit großen Ohren den Ausführungen der Vorleserin.

Dass so viel Freude an Geschichten und Büchern unterstützenswert ist, findet auch der Lions Club Köln – Claudia Ara, dessen Präsident Dr. Mete Camci zusammen mit Richard Santesson an diesem Tag zu Gast war - und übernimmt für ein Jahr eine Patenschaft für die wöchentlichen Vorlesestunden im Wohnheim. Zusätzlich schenkten sie den Kindern zwei prall gefüllte Bücherkisten, aus denen sich die kleinen Leseratten ab sofort ihre Lieblingsbücher ausleihen können. Das ließen sich die Kinder nicht zweimal sagen und stürzten sich sofort mit Begeisterung auf die Leseschätze. Am Ende der Vorlesestunde gingen alle beseelt und mit einem Buch im Gepäck, um sich die Wartezeit bis zur nächsten Vorlesestunde zu verkürzen. Die 10jährige Ester hatte sich gleich zwei Bücher ausgesucht: ein Fußballbuch für ihren kranken Bruder und ein Bilderbuch, das sie ihrer 3jährigen Schwester vorlesen will. Dr. Camci zeigte sich gerührt und freute sich, dass der Lions Club dazu beiträgt, den Kindern des Wohnheims Woche für Woche solch schöne Momente zu bescheren.