LeseWelten

News

Buchstaben-Jagd im RJM

 

Im Rahmen von „Flüchtlingskinder begegnen LeseWelten“ war die OGS Nesselroderstraße zu Besuch im Rautenstrauch-Joest-Museum. Zunächst wurde „Paddington und der Buchstabenwettbewerb“ vorgelesen. Paddington begibt sich hierbei auf die Suche nach B-Wörtern. Buch, Baum, Banane & Bo. äähh Co. wurden sowohl von den Kindern als auch Padington schnell gefunden.

Doch dann ging es auf Buchstaben-Jagd durch das Museum. Hierbei wurden die Kinder von der Museumspädagogin Mira Parthasarathy begleitet. Die Tour endete - wie passend - an einer Buchstaben-Wand. An der galt: Anfassen zwingend erlaubt. Denn die 26 Buchstaben-Schubläden durften geöffnet werden. Darin waren Alltagsgegenstände zu betrachten, die aus aller Welt den Weg zu uns nach Deutschland gefunden haben.

Anschließend durften die Kinder Objekte aus dem Museum abzeichnen. Diese Zeichnungen wurden danach bei dem Kreativangebot – Basteln eines kleinen Zauberbüchleins – wieder aufgegriffen. Ein spannender Nachmittag für die Kinder der OGS Nesselroderstraße. Passend zur Buchstaben-Jagd ging es mit Bus und Bahn nach Hause.